Jugendopposition in der DDR

                                                                                                                                             Flyer

Die Ausstellung  "Jugendopposition in der DDR"  wird vom 22. August 2019 bis Dezember 2019 in der Anna-Freud-Schule in der 5. Etage montags bis freitags von 8.00 bis 15.00 Uhr zu sehen sein.
Die Poster für die Ausstellung wurden von Fachbereich Gesellschaftswissenschaften für den Unterricht angeschafft. Sie werden unter den Thema "Deviantes Verhalten" im Sowi-Unterricht der 12.Klassen im OG eingesetzt. Die Ausstellung wird von der Robert-Havemann-Gesellschaft gemeinsam mit der Bundesstiftung zur Aufarbeitung der SED-Diktatur herausgegeben (Textauszug): "Sie will das Interesse der heutigen jungen Generation gewinnen, indem sie von Jugendlichen in der DDR erzählt. Im Mittelpunkt stehen 18 junge Oppositionelle, die sich der SED-Diktatur entgegengestellt haben. [..] Warum sie sich gegen das Regime engagierten und für welche Ideale sie sich einsetzten, wird in kurzen Texten geschildert, ergänzt durch Fotos und Dokumente, die teilweise zum ersten Mal gezeigt werden. [..]
Weitere Informationen erhalten Sie bei Frau Seidel-Schulze oder auf der Seite der Robert-Havemann-Gesellschaft.