Fachbereich Kunst/Spiel

Der Fachbereich Kunst/Spiel ist an beiden Standorten der Anna-Freud-Schule vertreten.

Am Standort Halemweg in Charlottenburg:

  • Berufliches Gymnasium: Allgemeine Hochschulreife
  • Berufsfachschule Sozialpädagogische Assistenz / Sozialassistenz: Ausbildung zur / m Sozialpädagogischen Assistentin/ Assistenten + Erwerb des MSA

Fachleitung: Juliane Rempel e-mail: j.rempel@anna-freud-osz.de

In der Filiale Klixstraße in Schöneberg:

  • Fachschule: Vollzeit- oder Teilzeitausbildung zum Erzieher / zur Erzieherin
  • Doppelqualifizierender Bildungsgang: Ausbildung zum Erzieher / zur Erzieherin + Allgemeine Hochschulreife

Fachleitung: Martina Glajcar e-mail: m.glajcar(at)anna-freud-osz.de

Leitgedanke des Unterrichts

Damit der Mensch seine Aktivität und Kreativität entfalten kann, braucht er Erlebnisse, Erfahrungen und Wissen. Von diesem pädagogischen Ansatz gehen wir im Kunst - und Spielunterricht an der Anna-Freud-Schule aus. Wir schaffen eine Lernumgebung, in der vor allem eigenes aktives Gestalten möglich ist und Selbstwirksamkeit erlebt werden kann.

Aktivitäten und Aktuelles in Text und Bild

Fachinhalte

Gymnasiale Oberstufe:
Unterschiedliche Materialien erkunden, selbst künstlerische Strategien und vielfältige Gestaltungstechniken ausprobieren und dabei Kunstwerke, Künstler und Epochen entdecken und reflektieren - das sind die Inhalte unseres Kunstunterrichts. Die Förderung Ihrer individuellen Kreativität steht dabei ebenso im Mittelpunkt wie das eigenständige Arbeiten und Erproben verschiedener Präsentationsformen.

Berufsfachschule:
Sie erwerben grundlegendes Wissen über Techniken des freien Gestaltens, die Entwicklung von zeichnerischen Fähigkeiten und die Kreativität von Kindern. Besondere Schwerpunkte sind dabei das Arbeiten mit ökologisch und gesundheitlich unbedenklichen Materialien und die Nutzung von anderen Lernorten durch Exkursionen in Museen oder in die Natur. Sie wenden Ihr erworbenes Wissen mehrfach in den Praxisphasen in Kitas und Grundschulen durch die Planung, Durchführung und Reflexion von Angeboten an. Und letztlich sollen durch Ihre künstlerische Arbeit auch Ihre eigenen künstlerischen Fertigkeiten weiterentwickelt werden.

Fachschule / Doppelqualifizierender Bildungsgang:
In spielerischen und künstlerischen Aktivitäten entwickelt der Mensch individuell und im gemeinsamen Tun Fähigkeiten. Deshalb erproben Sie im Kunst-und Spielunterricht an der Fachschule kreative Fähigkeiten sowie Formen des Spiels und reflektieren deren Wirkung auf die personale und soziale Entwicklung des Menschen. Auf der Grundlage dieser Erfahrungen entwickeln Sie Methoden zur Begleitung und Anregung von Kunst und Spiel in sozialpädagogischen Prozessen, die Sie im praktischen Teil der Ausbildung anwenden.

Aktuelle Rahmenlehrpläne

der Gymnasialen Oberstufe + Doppelqualifizierender Bildungsgang finden Sie hier
der Fachschule für Sozialpädagogik finden Sie hier

Abschlussprüfungen

Abiturprüfung:
Die Abiturklausuren im dezentral organisierten Fach Kunst werden von Ihrer/m Fachlehrer*in erstellt und besitzen zumeist einen praktischen Schwerpunkt mit theoretisch-schriftlichem Anteil.

Prüfung LF4 Berufsfachschule:
Die Prüfungsklausuren werden von Ihren Fachlehrer*innen erstellt und umfassen das Lernfeld 4 aus den Fächern Kunst, Musik und Spiel.

Examen in der Erzieherausbildung:
Im Lernfeld 4, zu dem die Bildungsbereiche Kunst, Spiel, Musik, Bewegung und Naturwissenschaften sowie pädagogisch-psychologische Grundlagen gehören, wird in der Abschlussprüfung zum Erzieher/ zur Erzieherin eine zentrale Examensklausur geschrieben. Anhand der vom Senat herausgegebenen Prüfungsschwerpunkte werden Sie im letzten Ausbildungsjahr an unserer Fachschule durch eine Lernsituation auf diese Klausur vorbereitet.