Unsere Kooperationspartner

Neue Kooperationspartner

„Jugend und Wirtschaft“ ist ein Zeitungsprojekt für den Schulunterricht, das von der Frankfurter Allgemeinen Zeitung (F.A.Z.) und dem Bundesverband deutscher Banken ins Leben gerufen wurde. Seit Beginn im Jahr 2000 nehmen jährlich rund 60 Schulen daran teil. Seit dem Jahr 2019/20 ist auch die Anna-Freud-Schule mit einer Lerngruppe dabei (SOWI LK 12.Klasse). Mehr Informationen finden Sie hier.

Kooperationspartner SozDia Stiftung Berlin

Seit dem 07.11.2018 besteht zwischen der SozDia Stiftung Berlin – Gemeinsam Leben Gestalten und der Anna-Freud-Schule eine Kooperation. Die SozDia Stiftung Berlin bezweckt die Förderung der Kinder- und Jugendhilfe sowie des Natur- und Umweltschutzes auf gemeinnütziger Grundlage. Sie ist Trägerin von Einrichtungen der Kindertagesbetreuung, Kinder- und Jugendclubs sowie der Jugend- und Familienhilfe.

In diesem Schuljahr hat die Stiftung mit Leiter*innen verschiedener Jugendeinrichtungen eine Fortbildung für die Schüler*innen der Anna-Freud-Schule angeboten. Zudem bietet sie unseren Schüler*innen Praktikumsplätze.

Weitere Informationen zu offenen Angeboten, Beratungs- und Informationsmöglichkeiten und vieles mehr für Jung und Alt finden Sie unter www.sozdia.de.

Die Berufsfachschule der Anna-Freud arbeitet mit folgenden Partnern zusammen:

Die Fachschule der Anna-Freud arbeitet mit folgenden Partnern zusammen:

Schulen mit Kooperationsvereinbarungen

  • Evangelische Schule Charlottenburg
  • Evangelische Schule Spandau
  • Schule am Staakener Kleeblatt
  • Schule an der Jungfernheide
  • Solling-Schule

Partnerschulen die an den OSZ-Tagen teilnehmen

  • Alternativschule Berlin
  • Solling-Schule
  • Gemeinschaftsschule Campus Efeuweg
  • Evangelischen Schule Charlottenburg
  • Kopernikus-Oberschule
  • Heinz-Brandt-Schule
  • Schule an der Jungfernheide
  • Carlo-Schmid-Oberschule
  • Anna-Essinger-Schule
  • Schule am Berlinickeplatz

Weitere Kooperationen und Födervereine: