Weitere Projekte

Stolpersteine Projekt

Die Anna-Freud-Schule beteiligt sich an der Ausstellung "denk!mal" im Abgeordnetenhaus von Berlin mit dem Projekt Stolpersteine.

GEMEINSAM GEGEN AUSGRENZUNG UND VERGESSEN lautet das Motto des Jugendforums denk!mal ’20. Schülerinnen und Schüler haben in den letzten Monaten unterschiedliche Projekte erarbeitet, mit denen sie die Erinnerung an die Opfer des Nationalsozialismus lebendig halten und sich gegen Antisemitismus, Rassismus und Diskriminierung positionieren. Die Ergebnisse zeigen auf kreative Art und Weise Solidarität mit allen, die von Diskriminierung betroffen sind und erinnern an Schicksale der im Nationalsozialismus Ermordeten und Verfolgten.  Bis zum 28.01.2020 können die Projekte im Abgeordnetenhaus besichtigt werden.

Crashkurs Prüfungsvorbereitung

O-Töne der Schüler*innen zum Crashkurs:

„Sehr angenehme Atmosphäre, schön gestaltet und vielseitig beleuchtet.“

„Ich fand es gut, dass dieser Kurs angeboten wurde. Mir hat es geholfen meine Gedanken zu kontrollieren sowie Möglichkeiten zu haben, wie ich bei unverstandenen Fragen und Blackouts handeln kann.“

„Direkter Bezug auf die Teilnehmenden.“