Anna-Freud-Schule

Oberstufenzentrum für Sozialwesen I

 


 

Erzieher*innen an der Fachschule für Sozialpädagogik


Der Senat für Bildung empfiehlt die Ausbildung zur Erzieherin/zum Erzieher an der Anna-Freud-Schule
 


Die Anna-Freud-Schule ist als Oberstufenzentrum Ansprechpartnerin für alle Schülerinnen und Schüler der allgemeinbildenden Schulen. Alle Schülerinnen und Schüler, die die geforderten Voraussetzungen erfüllen, können sich für die gymnasiale Oberstufe bewerben unabhängig von der Form der vorherigen Schule, deren Standort und möglichen Kooperationspartnern.

Neuer Bildungsgang als schneller Weg zum Erzieher bzw. zur Erzieherin (2+2):

Der Besuch der zweijährige Berufsfachschule "Sozialpädagogische Assistenz" ermöglicht unter bestimmten Bedingungen im Anschluss  eine zweijährige Erzieher*innenausbildung ab Schuljahr 2019/20 an der Anna-Freud-Schule!

Bitte jetzt bei uns bewerben!

(Ab dem neuen Schuljahr entspricht die zweijährige Berufsfachschule für Sozialassistenz mit dem Schwerpunkt Kleinkindpädagogik bzw. Elementarpädagogik  der Berufsfachschule für „Sozialpädagogische Assistenz“.)