GeDenktag 27. Januar 2020

Niemals vergessen! – Auch heute noch ist das Erinnern und Gedenken an die eigene Geschichte und ihr dunkelstes Kapital ein notwendiger Bestandteil des Bewusstseins, dass wir nicht selbstverständlich in dieser Welt weitestgehend friedlich und frei leben können.

Aus diesem Grund veranstaltet die Anna Freud Schule auch am 27.01.2020 einen GeDenktag.

Um 9 Uhr beginnen wir mit der Auftaktveranstaltung in der Apostel-Paulus-Kirche am U-Bahnhof Eisenacher Straße.
Ab 11 Uhr finden dann die Workshops in den Räumen der Fachschule statt. Den Abschluss des Programms bildet ein Treffen mit Margot Friedländer um 13 Uhr.

Wir freuen uns auf euer Kommen und eure Beiträge